• Subscribe

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Die Antwort hilft Spam zu vermeiden.

  • Login
02 21 / 37 28 13

Heilpraxis aktuell

Heilpraktikerin Carla Rücker

Verzichten – ein Spaß?

Verzichten – ein Spaß?

Am Aschermittwoch ist alles vorbei?

Kein Fleisch? Weniger  Alkohol?  Süßigkeiten weglassen?

Viele Menschen nehmen die heute beginnende Fastenzeit zum  Anlass, für 6 Wochen auf etwas zu verzichten. Meistens handelt es sich dabei um die sogenannten Genussmittel. Alkohol, Süßigkeiten, manchmal nach klassischem Vorbild auch Fleisch, sollen vom Ernährungsplan verbannt werden. Nicht immer ist das einfach  durchzuführen. Nicht nur, dass im Supermarkt ab heute der Kassenbereich von  einer unüberschaubaren Menge an Schokoladenosterhasen bevölkert wird. Die Berliner und Krapfen weichen nun dem Osterlamm. Und wer vertilgt eigentlich die Süßigkeiten, die mühsam am „Zoch“ gesammelt wurden? 
Es gehört nicht nur Disziplin  zum Verzicht, sondern meines Erachtens auch Wissen. Was muss ich beachten, wenn ich Fleisch weglassen will. Was macht eigentlich der Konsum von Zucker mit meinem Körper?  Wie gehe ich mit Entzugserscheinungen um? 
Viele dieser Fragen lassen sich in einem Informationsgespräch klären. Neben Fragen zu Veränderung  von  Ernährungsgewohnheiten, berate ich Sie gerne auch beim Wunsch mit dem Rauchen aufzuhören.

 


(Foto © unpict | stock.adobe.com)

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen